„Schiller wäre Rapper“

Die Bedeutung von Sprache im HipHop am Beispiel der österreichischen Szene *

Autor/innen

DOI:

https://doi.org/10.25365/wdr-02-02-03

Schlagworte:

Hiphop, Kulturgeschichte, HipHop Österreich

Abstract

Frederik Dörfler befasst sich in seinem Beitrag mit HipHop in Österrreich, mit dessen besonderen sprachlicher Ausprägung und lokal bedingten kulturgeschichtlichen Entwicklung. Textanalyse trifft auf Szene, also auf Texte, die erst in der sprachlichen Realisierung, der Performance, ihre besondere Qualität entfaltete und zum Lebensgefühl erheben.

“Schiller Would Be a Rapper”: The Importance of Language in Hip Hop in the Example of the Austrian Scene: In his contribution, Frederik Dörfler considers hip hop in Austria, its particular linguistic expression and local cultural-historical development. Text analysis meets scene, i. e. texts that require linguistic realisation, performance, in order to develop their particular quality, turning them into an attitude towards life.

Downloads

Veröffentlicht

2021-12-08

Ausgabe

Rubrik

Schwerpunkt