Open-Access-Publikationsfonds an österreichischen Universitäten 2017–2020 – Eine Bilanz aus Teilprojekt 3 von “Austrian Transition to Open Access”

Schlagworte: Austrian Transition to Open Access (AT2OA), Publikationsfonds, Open Access, Transformation, Open-Access-Finanzierung, Publikationskosten

Abstract

Der Beitrag bilanziert Aktivitäten und Arbeitsergebnisse des Teilprojekts 3 des Hochschulraum-Strukturmittel-Projektes „Austrian Transition to Open Access“ (AT2OA). Ziel des Teilprojekts war es, den Aufbau und Betrieb von Open-Access-Publikationsfonds an österreichischen Universitäten in finanzieller, konzeptioneller und organisatorischer Hinsicht zu unterstützen. Vor diesem Hintergrund wird die Entwicklung von Publikationsfonds in Österreich zwischen 2017 und 2020 zusammengefasst dargestellt und der aktuelle Stand bei den Projektpartnern umrissen. Die Aktivitäten der Arbeitsgruppe werden geschildert und inhaltliche Ergebnisse des Teilprojekts (Arbeitspapiere und Empfehlungen) vorgestellt. Kurzberichte aus 13 Universitäten veranschaulichen die Entwicklung von Publikationsfonds bei den Partnerinstitutionen von AT2OA.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

Literaturhinweise

Andrae, M. et al. (2020). Open-Access-Publikationsfonds: Template zur Datenerfassung (Version 1.0). Zenodo. https://doi.org/10.5281/zenodo.4286154

Austrian Transition to Open Access (AT2OA): https://www.at2oa.at/

Austrian Transition to Open Access (2020). Empfehlung zur Buchung von Open-Access-Publikationskosten. Zenodo. https://doi.org/10.5281/zenodo.3945953

Capellaro, C. & Kaier, C. (2019): Förderbedingungen für Publikationsfonds: Open Access – Ganz oder gar nicht? In: Mitteilungen der VÖB 72, H. 1, S. 74–88. https://doi.org/10.31263/voebm.v72i1.2278

Capellaro, C., Kaier C. et al. (2019): Open-Access-Publikationsfonds. Einrichtung und Förderbedingungen. http://doi.org/10.5281/zenodo.2653725

Frick, C., & Kaier, C. (2020). Publikationskosten für Zeitschriftenartikel abseits von Open-Access-Publikationsfonds – Lost in Transformation?. O-Bib. Das Offene Bibliotheksjournal 7, H. 2, S. 1–15. https://doi.org/10.5282/o-bib/5586

Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare 72 (2019) H. 1: Austrian Transition to Open Access (AT2OA). https://doi.org/10.31263/voebm.v72i1

Open Science Network Austria (OANA), Open-Access-Ressourcen: https://www.oana.at/ueber-open-science/open-access-ressourcen/#c236282

Pieper, D. et al. (2018). Qualitätsstandards für den Einstieg in die Open-Access-Stellung von Büchern. 2nd ed. Bielefeld: Universitätsbibliothek Bielefeld. https://pub.uni-bielefeld.de/record/2932189

Schmidt, N. (2014). Der Goldene Weg des Open Access zum funktionalen Publikationswesen. Handlungsoptionen für die Universität Wien. https://phaidra.univie.ac.at/o:337723

Veröffentlicht
2020-12-23
Zitationsvorschlag
Andrae, M., Blechl, G., Bodnar, V., Capellaro, C., Ferus, A., Herrenbrück, R., Kaier, C., Kranewitter, M., Leitner, E., Liska, M., Mayrgündter, E., Ohrtmann, L., Pichler, F. und Steinrisser-Allex, G. (2020) „Open-Access-Publikationsfonds an österreichischen Universitäten 2017–2020 – Eine Bilanz aus Teilprojekt 3 von “Austrian Transition to Open Access”“, Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare, 73(3-4), S. 594-609. doi: 10.31263/voebm.v73i3-4.5274.

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in

1 2 > >>