Zur (Nicht-)Binarität von Gender und der Rolle von Gutachten in transspezifischen Diagnosen und Personenstandsregelungen

Ein Überblick über aktuelle Debatten in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Autor/innen

  • Eliah Lüthi Doktoratskolleg Geschlecht und Geschlechterverhältnisse in Transformation, Universität Innsbruck

DOI:

https://doi.org/10.25365/oezg-2020-31-3-10

Schlagworte:

(Nicht-)Binarität, Gender, Transsexualität, Gutachten, Diagnose, WHO, geschlechtsangleichende Maßnahmen, Personenstandsgesetz, Transsexuellengesetz, nichtbinäre Geschlechtsidentität

Abstract

x

Downloads

Veröffentlicht

2021-01-20