Rezension: Alexander Nikopol von Enki Bilal. Übersetzt von Rosel Riebersch / Rosel Riebersch und Nicola Camacho

Autor/innen

  • Thomas Ballhausen

DOI:

https://doi.org/10.21243/mi-03-20-25

Abstract

Enki Bilals Trilogie Alexander Nikopol ist ein Klassiker des Mediums Comic, der nicht zuletzt durch Zeitlosigkeit und einen einzigartigen Stil überzeugt. Thomas Ballhausens Relektüre steht unter den Vorzeichen von Ecocriticism, Mediengeschichte und literarischer Phantastik.

Literaturhinweise

Verlag: Carlsen Verlag
Erscheinungsort: Hamburg
Erscheinungsjahr: 2018
ISBN: 978-3-551-73878-3

Downloads

Veröffentlicht

2020-09-21

Zitationsvorschlag

Ballhausen, T. (2020). Rezension: Alexander Nikopol von Enki Bilal. Übersetzt von Rosel Riebersch / Rosel Riebersch und Nicola Camacho. Medienimpulse, 58(03), 7 Seiten. https://doi.org/10.21243/mi-03-20-25

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in

<< < 1 2 3 4 5 6 > >>