Die Ausgabe 1/2009 war die erste Ausgabe, welche in rein digitaler Form auf dem neuen Portal www.medienimpulse.at erschienen ist. Der Schwerpunkt waren Artikel und Themen zu "Standards in der Medienbildung". Und zwar Medienbildung nicht allein als Bildung  mit Medien, sondern auch und vor allem Bildung  über Medien? Konzepte dazu stellt der Beitrag von  Bodo Herzig und Silke Grafe vor. Fragen bleiben freilich bei der Standardisierung von sozialen Kompetenzen und Kreativität, unabdingbaren Bestandteilen einer umfassenden Medienbildung – dazu mehr bei  Sylvia Srabotnig s Ausführungen zum Begriff Kompetenznachweis für Kreativität und Kultur. Qualitätsstandards im Bereich E-Learning stellt  Ulf-Daniel Ehlers vor, für alle, die E-Learning als didaktische Methode einsetzen ein wichtiger Beitrag, während der Fokus von  Stefan Iske und Norbert Meder auf der Qualitätssicherung von Online Kursen liegt. Genügt  ein medienpädagogischen Bildungsstandard im Umgang mit offenen Bildungsmedien des Web 2.0 Zeitalters, dem OER, fragen  Per Bergamin und  Christian Filk zuletzt.

Editorial