Warum externe Medienpädagog_innen an österreichischen Schulen unverzichtbar sind...

Ergebnisse eines kollaborativen Umlaufschreibprojekts

Autor/innen

  • Petra Missomelius
  • Katharina Kaiser-Müller
  • Wolfgang Pospischill

DOI:

https://doi.org/10.21243/mi-01-21-24

Schlagworte:

Schule Medienpädagogik Medienkompetenz Externe digital

Abstract

Wie wirkt sich das Fehlen externer Medienpädagog_innen an Schulen aus? Worin manifestiert sich ihr unersetzbarer Wert für Schulen sowie für Schülerinnen und Schüler? Ein Schreibprojekt in Form eines Kettenbriefs.

Downloads

Veröffentlicht

2021-03-22

Zitationsvorschlag

Missomelius, P., Kaiser-Müller, K., & Pospischill, W. (2021). Warum externe Medienpädagog_innen an österreichischen Schulen unverzichtbar sind.: Ergebnisse eines kollaborativen Umlaufschreibprojekts. Medienimpulse, 59(1), 12 Seiten. https://doi.org/10.21243/mi-01-21-24

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in

<< < 19 20 21 22 23 24