Rezension: Der Tyrann. Shakespeares Machtkunde für das 21. Jahrhundert

von Stephen Greenblatt

  • Simon Nagy

Abstract

Den gegenwärtigen Siegeszug autoritärer Politik sucht Stephen Greenblatt in den Dramen Shakespeares zu ergründen. Er untersucht den Aufstieg, die Politik und den Fall ihrer tyrannischen Figuren, um das Verständnis für die Dynamiken des Despotischen auf eine Weise zu schärfen, die auch heute von Nutzen sein kann.

Literaturhinweise

Verlag: Siedler
Erscheinungsort: München
Erscheinungsjahr: 2018
ISBN: 978-3-8275-0118-9
Veröffentlicht
2019-07-21