Rezension: „Der österreichische Werbefilm. Die Genese eines Genres von seinen Anfängen bis 1938“ von Karin Moser.

  • Michael Burger

Abstract

Karin Moser geht einem nahezu vergessenen Genre auf den Grund und arbeitet in ihrer sehr gut recherchierten Studie seine Ursprünge, ästhetischen Merkmale und Produktionsbedingungen heraus.

Literaturhinweise

Verlag: Walter de Gruyter

Erscheinungsort: Berlin, Boston

Erscheinungsjahr: 2019

ISBN: 978-3-11-061896-9

Veröffentlicht
2020-03-21
Zitationsvorschlag
Burger, M. (2020). Rezension: „Der österreichische Werbefilm. Die Genese eines Genres von seinen Anfängen bis 1938“ von Karin Moser. Medienimpulse, 58(1), 5 Seiten. https://doi.org/10.21243/mi-01-20-1