Medienpädagogik und E-Learning Medienpädagogik ist seit vielen Jahren eng mit der universellen Nutzung von Internetcomputern und den damit produzierten, transportierten und rezipierten Inhalten verflochten. Diese Verflechtung reicht von Medienkompetenzvermittlungsprojekten, in denen mit Social Media gearbeitet wird, über EDV – Anwendungen in der Administration von medienpädagogischen Institutionen und die Verwendung von Internetcomputern in der medienpädagogischen Forschung bis hin zu Reflexionen von Computerspielen mit einem Medienbildungsbegriff. In der professionellen Medienpädagogik wird vielfältig mit Internetcomputern gearbeitet, und in der wissenschaftlichen Medienpädagogik vielfältig zu Internetcomputern geforscht. Deshalb widmet sich die Ausgabe 1/2015 der MEDIENIMPULSE verschiedenen Bereichen des E-Learning und präsentiert eine stattliche Anzahl von diesbezüglichen Beiträgen ... Lesen Sie weiter und blättern Sie rein! Aktuell: Der erste Band der neuen Reihe "Mediale Impulse" wurde soeben der Öffentlichkeit übergeben: "radiobox.at - Audioproduktion im Unterricht"

Editorial

Bildung - Politik

Kultur - Kunst