Eine politische Farbenlehre medienerzieherischer Begründungen

  • Wolfgang B. Ruge
Schlagworte: politische implikationen, ideologiekritik, medienerziehung, politik, ideologien, medienkompetenz, media education, politics, ideologies, media literacy

Abstract

Der Aufsatz diskutiert die implizite Politik, die Ansätzen der Medienpädagogik zugrunde liegt, und ordnet sie (partei-)politischen Strömungen zu. Die Klassifikation erfolgt dabei anhand der Fragen, welchen Stellenwert Medien haben, welches Bildungsziel propagiert wird, wie das Individuum adressiert und was als Medienkompetenz verstanden wird.
Veröffentlicht
2015-06-23
Zitationsvorschlag
Ruge, W. B. (2015). Eine politische Farbenlehre medienerzieherischer Begründungen. Medienimpulse, 53(2). https://doi.org/10.21243/mi-02-15-06

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in