Fake-News bei Jugendlichen? Gesundheit und Sport!

  • Barbara Buchegger
  • Louise Horvath
Schlagworte: Fake News, Medienkompetenz, didaktisches konzept, erasmus , informationskompetenz

Abstract

Das Erasmus+-Projekt Fake-Off fragte nach: Mit welchen Fake News sind Jugendliche eigentlich konfrontiert? Was können sie tun, um diesen „nicht auf den Leim zu gehen“? Wie können sie andere dabei unterstützen? Entwickelt wurde nun ein didaktisches Konzept, das vor allem Personen aus der außerschulischen Jugenarbeit in der Praxis unterstützen soll.

Literaturhinweise

Fake Off (2019). Didaktisches Konzept. Förderung der Informations- und Medienkompetenz junger Menschen mit Fokus auf „Fake News“. Erasmus+. Erstellt von Buchegger, et al., online unter: www.fake-off.eu (letzter Zugriff: 09.08.2019).
Veröffentlicht
2019-09-21
Zitationsvorschlag
Buchegger, B., & Horvath, L. (2019). Fake-News bei Jugendlichen? Gesundheit und Sport!. Medienimpulse, 57(3). https://doi.org/https://doi.org/10.21243/mi-03-19-11