Digitale Bildung – quo vadis?

  • Andreas Büsch
Schlagworte: medienbildung, digitale bildung, medienkompetenz

Abstract

Unter dem Titel "Durch Stärkung der Digitalen Bildung Medienkompetenz fördern und digitale Spaltung überwinden" hatte die große Koalition im März 2015 einen Entschließungsantrag eingebracht, der die Digitale Agenda insofern konkretisieren wollte. In einer Medienpädagogischen Trendtagung haben sich die Träger der Tagungsreihe Digital 2020 die Aufgabe gestellt, den aktuellen Sachstand zu erfragen, das Themenfeld Digitale Bildung zu beleuchten und Perspektiven und Probleme aufzuzeigen.
Veröffentlicht
2016-02-03
Zitationsvorschlag
Büsch, A. (2016). Digitale Bildung – quo vadis?. Medienimpulse, 53(4). Abgerufen von https://journals.univie.ac.at/index.php/mp/article/view/mi880