Ödipus im Digitalen.

Psychoanalytische Perspektiven auf Subjektivierung im technologischen Wandel

  • Andreas Beinsteiner
Schlagworte: Cyberspace, Sherry Turkle, Slavoj Žižek, digitale Medien, Ödipuskomplex, symbolische Ordnung, Psychoanalyse, augmentierte Wirklichkeit, Computerspiele

Abstract

Der Beitrag rekonstruiert die Debatte, die knapp vor der Jahrtausendwende über die Effekte des Cyberspace auf den Ödipuskomplex geführt wurde. Medienpädagogisch wurde die Diskussion, ob digitale Medien den Eintritt in die symbolische Ordnung suspendieren, vollstrecken oder diesbezüglich eine ambivalente Rolle einnehmen, insbesondere mit Blick auf den erzieherischen Stellenwert von Computerspielen geführt. Heute, vor dem Hintergrund einer Lebenswelt, die massiv von digitalen Technologien und spielerischen Elementen durchdrungen ist, muss die Frage nach dem Verhältnis von digitalen Medien und symbolischer Ordnung in neuer Weise gestellt werden.

Literaturhinweise

Beinsteiner, Andreas (im Erscheinen): Digitale Durchdringung der Lebenswelt und posthegemoniale Macht, in: Beinsteiner, Andreas/Blasch, Lisa/Hug, Theo/Missomelius, Petra/Rizzolli, Michaela (Hg.): Medien – Wissen – Bildung: Augmentierte und virtuelle Wirklichkeiten, Innsbruck: innsbruck university press.

Burkhardt, Marcus (2015): Digitale Datenbanken. Eine Medientheorie im Zeitalter von Big Data, Bielefeld: Transcript.

Dean, Jodi (2014): The Real Internet, in: Flisfeder, Matthew/Willis, Louis-Paul (Hg.): Žižek and Media Studies. A Reader, New York: Palgrave Macmillan, 211–227.

Flieger, Jerry Aline (2003): Is Oedipus on-line? In: Žižek, Slavoj (Hg.): Jacques Lacan – Critical Evaluations in Cultural Theory. Volume III: Society, Politics, Ideology, London/New York: Routledge, 394–410.

Grieser, Jürgen (2003): Von der Triade zum triangulären Raum, in: Forum der Psychoanalyse 19(2).

Lash, Scott (2011): Posthegemoniale Macht: Cultural Studies im Wandel? In: Winter, Rainer (Hg.): Die Zukunft der Cultural Studies: Theorie, Kultur und Gesellschaft im 21. Jahrhundert, Bielefeld: transcript, 95–126.

McGowan, Todd (2013): Virtual freedom: The obfuscation and elucidation of the subject in cyberspace, in: Psychoanalysis, Culture & Society 18, 63–70.

Pelletier, Caroline (2005): Reconfiguring Interactivity, Agency and Pleasure in the Education and Computer Games Debate – using Žižek’s concept of interpassivity to analyse educational play, in: E-Learning, 2(4), 317–326.

Pfaller, Robert (2000): Interpassivität. Studien über delegiertes Genießen, Wien/New York: Springer.

Pfaller, Robert (2009): Interpassivität, oder: Warum manche Leute keine Agency haben möchten, in: Paragrana 18(2), 47–56.

Raessens, Joost (2009): Serious games from an apparatus perspective, in: Van den Boomen, Marianne/Lammes, Sybille/Lehmann, Ann-Sophie/Raessens, Joost/Schäfer, Mirko Tobials (Hg.): Digital Material. Tracing New Media in Everyday Life and Technology, Amsterdam: Amsterdam University Press, 21–34, online unter: http://www.let.uu.nl/tftv/nieuwemedia/images/uploads/

Digital-Material.pdf (letzter Zugriff: 01.12.2019)

Schrape, Niklas (2014): Gamification and Gouvernmentality, in: Fuchs, Mathias/Fizek, Sonja/Ruffino, Paolo/Schrape, Niklas (Hg.): Rethinking Gamification, Lüneburg: meson press, 21–45.

Turkle, Sherry (1999): Leben im Netz. Identität in Zeiten des Internet, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.

Turkle, Sherry (2005): The Second Self: Computers and the Human Spirit (Twentieth Anniversary Edition), Cambridge/London: MIT Press.

Turkle, Sherry (2011): Alone Together. Why We Expect More from Technology and Less from Each Other, New York: Basic Books.

Žižek, Slavoj (1999): Cyberspace. Von der Möglichkeit, die Phantasmen zu durchqueren, in: Schade, Sigrid/Tholen, Georg Christoph (Hg.): Konfigurationen. Zwischen Kunst und Medien, München: Fink, 104–121.

Žižek, Slavoj (2016): Augmented Reality – „Pokémon Go“ ist Ideologie! In: Die Zeit Nr. 34., online unter: http://www.zeit.de/2016/34/augmented-reality-pokemon-go-slavoj-Žižek (letzter Zugriff: 01.12.2019).

Veröffentlicht
2019-12-18
Zitationsvorschlag
Beinsteiner, A. (2019). Ödipus im Digitalen. Medienimpulse, 57(4). https://doi.org/10.21243/mi-04-19-03