Love me tinder.

Drei Beispiele für die Nutzung von Social Media im Wiener Jugendtheater.

  • Petra Paterno
Schlagworte: Theater Medien, intermediale Szenografie

Abstract

Wie greift das Jugendtheater auf die sozialen Medien künstlerisch zu? Wie verändert sich das Zuschauererlebnis? Petra Paterno nähert sich für die Leserinnen und Leser der MEDIENIMPULSE diesem neuartigen Phänomen anhand von drei Beispielen.

Veröffentlicht
2020-03-21
Zitationsvorschlag
Paterno, P. (2020). Love me tinder. Medienimpulse, 58(1), 7 Seiten. https://doi.org/10.21243/mi-01-20-6