Selbstreflexivität im Computerspiel. Theoretische, analytische und funktionale Zugänge zum Phänomen autothematischer Strategien in Games

von Bernhard Rapp

  • Karl H. Stingeder
Schlagworte: computerspiele, selbstreflexivität, monkey island 4, goldmember, spieler-identität, soziale interaktionsprozesse, immersion
Veröffentlicht
2012-09-24
Zitationsvorschlag
Stingeder, K. H. (2012). Selbstreflexivität im Computerspiel. Theoretische, analytische und funktionale Zugänge zum Phänomen autothematischer Strategien in Games. Medienimpulse, 50(3). Abgerufen von https://journals.univie.ac.at/index.php/mp/article/view/mi460