Mitteilungen

Call 3/2021: Data Literacy – Datenkompetenz – Datenbildung

2021-07-01

Data Literacy hat als Konzept und Begriff in den letzten Jahren zusehends an Bedeutung gewonnen. Im hier diskutierten Zusammenhang werden mit dem Begriff unterschiedliche gesellschaftliche und technologische Phänomene rund um Digitalisierung angesprochen und als pädagogische Aufgabe diskutiert. Analog zu anderen Literacy-Konzepten, wie Media Literacy und Digital Literacy steht der Begriff Data Literacy als Synonym für Vermittlung und Erwerb eines kompetenten Medienumgangs. Diese Ausgabe der MEDIENIMPULSE widmet sich deshalb der Trias von Data Literacy – Datenkompetenz – Datenbildung.

Lesen Sie mehr über Call 3/2021: Data Literacy – Datenkompetenz – Datenbildung

Aktuelle Ausgabe

Bd. 59 Nr. 2 (2021): Digitaler Humanismus

In den letzten Jahren wurde eine Ethik (Nida-Rümelin/Weidenfeld 2018) und Medienethik (Barberi 2020) zum Digitalen Humanismus sowie das Wiener Manifest für Digitalen Humanismus (Werthner 2019, https://tinyurl.com/y6aatkcy) veröffentlicht, welche auch und gerade aus philosophischer, informatischer und medienpädagogischer Sicht auf den Punkt bringen, welche Rollen und Funktionen digitalen Medien – im Guten wie im Schlechten – in unseren Gesellschaften zugeordnet werden.

Veröffentlicht: 2021-06-19

Editorial

Alle Ausgaben anzeigen