Performing Stories. Erzählen in Theater und Performance

von Nina Tecklenburg

  • Denise Sumi
Schlagworte: performance, kunst des handelns, theater der narration

Abstract

Nina Tecklenburg forscht als Teil des Kollektivs She She Pop nicht nur im Berliner HAU sondern auch zu narrativen Aufführungspraktiken um die Jahrtausendwende. Unter dem Begriff "Theater der Narration" vereint die Autorin in ihrem ersten Buch Performing Stories. Erzählen in Theater und Performance eine Reihe von Theateraufführungen und Performances, die sich von der schriftsprachlichen Literatur, der Epik und Dramatik befreien und anstelle dieser klassischen Dispositive des Narrativen das (Geschichten-)Erzählen als kulturelle und performative Praxis vorführen.
Veröffentlicht
2014-09-21
Zitationsvorschlag
Sumi, D. (2014). Performing Stories. Erzählen in Theater und Performance. Medienimpulse, 52(3). Abgerufen von https://journals.univie.ac.at/index.php/mp/article/view/mi722