Rezension: "Roberto Bolaños wilde Bibliothek. Eine Ästhetik und Politik der Lektüre" von Benjamin Loy

Autor/innen

  • Christina Wintersteiger Freie Autorin

DOI:

https://doi.org/10.21243/mi-01-21-01

Schlagworte:

Analyse

Abstract

Benjamin Loys beeindrucke Monografie ist das Ergebnis einer quellenintensiven Studie auf der Spurensuche quer durch Roberto Bolaños Werk. Loy gelingt die Darstellung intertextueller Bezüge, die Identifikation politischer und ästhetischer Diskurse, sowie die sorgfältige, systematische Aufarbeitung der Werke des posthum zum Kanon erhobenen Autors.

Literaturhinweise

Verlag: De Gruyter
Erscheinungsort: Berlin
Erscheinungsjahr: 2019
ISBN: 978-3-11-065815-6

Downloads

Veröffentlicht

2021-03-22

Zitationsvorschlag

Wintersteiger, C. (2021). Rezension: "Roberto Bolaños wilde Bibliothek. Eine Ästhetik und Politik der Lektüre" von Benjamin Loy. Medienimpulse, 59(1), 6 Seiten. https://doi.org/10.21243/mi-01-21-01

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in