Medien im Lehramtsstudium für die Sekundarstufe in Österreich.

Eine quantitativ-inhaltsanalytische Lehrplananalyse von vier Curricula.

  • Christian Swertz
Schlagworte: mediendidaktik, medienkompetenz, lehrplananalyse, lehramtsstudium, sekundarstufe

Abstract

Medien sind für Erziehung und Unterricht notwendig sowie im Alltag, in der Politik und der Ökonomie relevant. Daher ist zu erwarten, dass Medien in den Curricula für die Lehramtsausbildung im Sekundarbereich vorkommen. Ob diese Erwartung zutrifft, wird an vier Curricula für den Sekundarbereich mit einem quantitativen inhaltsanalytischen Verfahren untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass Medien im Allgemeinen und Medienpädagogik, Medienkompetenz und Mediendidaktik im Besonderen nur selten vorkommen und die meisten der seltenen Vorkommnisse irrelevant sind.
Veröffentlicht
2016-02-04