Literaturübersicht zur aktiven Medienarbeit in der pädagogischen Praxis

  • Katharina Mildner (Sontag)
Schlagworte: handlungsorientierte medienpädagogik, aktive medienarbeit, didaktik, literatur

Abstract

Katharina Sontags Beitrag setzt mit Bernd Schorbs Erkenntnis ein, dass es angesichts der mediatisierten Wissens- und Informationsgesellschaft nicht mehr nur um die Rezeption von medialen Inhalten geht, sondern auch um deren aktive Nutzung, weshalb schon aus diesem Grund die Option für eine handlungsorientierte bzw. praxeologische Medienpädagogik nahe liegt. Dabei geht es neben der partizipatorischen Einbeziehung der SchülerInnen auch und vor allem um ihr selbständiges und verantwortliches Handeln. Im Sinne Dieter Baackes werden dabei die Lebenswelten der Lernenden nachdrücklich als Medienwelten begriffen. Die aktive und produktive Nutzung der Medien stellt insofern einen ganzheitlichen Prozess der Weltaneignung dar, die auch im Blick auf eine demokratische Mediengesellschaft von großer Bedeutung ist. Dabei stellt Sontag im allgemeinen Rahmen der handlungsorientierten Medienpädagogik zehn exemplarische Werke bzw. Beiträge vor, die für die diesbezüglichen Diskussionen grundlegend sind. Normal 0 21 false false false DE-AT X-NONE X-NONE
Veröffentlicht
2014-09-19
Zitationsvorschlag
Mildner (Sontag), K. (2014). Literaturübersicht zur aktiven Medienarbeit in der pädagogischen Praxis. Medienimpulse, 52(3). Abgerufen von https://journals.univie.ac.at/index.php/mp/article/view/mi708

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in

1 2 > >>