Kompetenzorientierte Medienpädagogik als integraler Bestandteil der schulischen Bildung

  • Gerhard Brandhofer
  • Walter Fikisz
Schlagworte: social media, paradigmenwechsel, medienpädagogik, lernräume, unterricht

Abstract

Dieser Beitrag widmet sich im Sinne einer kompetenzorientierten Schulpädagogik der Frage, welche Kompetenzen durch die Verwendung von Social Media erarbeitet werden können. Nach einer Analyse über die grundlegenden Aufgaben kompetenzorientierter Medienpädagogik erfolgt ein Blick auf entwicklungspsychologische Aspekte: Ab wann eignet sich der Einsatz von Social Media und welche entwicklungspsychologischen Aufgaben können damit unterstützt werden. Schließlich sollen anhand konkreter Themen Umsetzungsmöglichkeiten exemplarisch dargestellt werden.
Veröffentlicht
2016-09-21
Zitationsvorschlag
Brandhofer, G., & Fikisz, W. (2016). Kompetenzorientierte Medienpädagogik als integraler Bestandteil der schulischen Bildung. Medienimpulse, 54(3). https://doi.org/10.21243/mi-03-16-07