Warum ich nicht Armin Wolf bin

Anmerkungen zum Unterschied von Journalismus und Wissenschaft

Schlagworte: Medienpädagogik, Journalismus, Wissenschaft

Abstract

Lothar Bodingbauer plädiert in seinem Essay unter dem Titel „Wir sind alle Armin Wolf“ dafür, Dinge auseinanderzuhalten und häufiger kritisch nachzufragen. Mit seiner Argumentation erzeugt er allerdings genau die Gemengelage aus Wissenschaft, Religion und Politik, die er eigentlich auseinanderhalten möchte. Mit solcher Kritik das zu tun, was kritisiert wird, ist aber nicht harmlos, sondern gefährlich.

Autor/innen-Biografie

Christian Swertz, Universität Wien

Christian Swertz ist Professor für Medienpädagogik und Leiter der Wiener Medienpädagogik an der Universität Wien. Forschungssschwerpunkte der Wiener Medienpädagogik sind die Bildungstheorie der Medien, Mediendidaktik und E-Learning, pädagogische Computerspielforschung und die Medienbildung im schulischen und außerschulischen Bereich.

Literaturhinweise

Barberi, Alessandro (2014): Von Fotografien, Televisionen und symbolischen Maschinen. Pierre Bourdieus Bildungssoziologie als praxeologische Medientheorie. Teil 2, in: Medienimpulse 52, 1, 36.
Benjamin, Walter (1963): Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit, Frankfurt am Main: Suhrkamp.
Bodingbauer, Lothar (2019): Wir sind alle Armin Wolf. Ich habe die Wahrheit? Nicht möglich, in: MEDIENIMPULSE 57, 3.
Bourdieu, Pierre (1998): Über das Fernsehen, Frankfurt am Main: Suhrkamp.
Habermas, Jürgen (2001): Erkenntnis und Interesse. Mit einem neuen Nachwort, Frankfurt am Main: Suhrkamp.
Popper, Karl (2003a): Die offene Gesellschaft und ihre Feinde, Band I: Der Zauber Platons (=Gesammelte Werke, Band 5), Tübingen: Mohr Siebeck.
Popper, Karl (2003b): Die offene Gesellschaft und ihre Feinde, Band II: Falsche Propheten: Hegel, Marx und die Folgen (=Gesammelte Werke, Band 6), Tübingen: Mohr Siebeck.
Popper, Karl (2005): Logik der Forschung (=Gesammelte Werke, Band 3), Tübingen: Mohr Siebeck.
Popper, Karl R (1968): Was ist Dialektik? in: Ernst Topitsch (Hg.): Logik der Sozialwissenschaften, Köln: Kiepenheuer & Witsch, 262–290.
Veröffentlicht
2019-09-21
Zitationsvorschlag
Swertz, C. (2019). Warum ich nicht Armin Wolf bin. Medienimpulse, 57(3). https://doi.org/https://doi.org/10.21243/mi-03-19-09